Die 10 am meist-verkauften Rollenspiele


Die 10 am meist-verkauften Rollenspiele

Teile uns...

Zusammenfassung: Was vor Jahrzehnten mit Stiften und Papier begann, sind heute nicht selten hochkomplexe Videospiele, die uns in die verschiedensten Rollen schlüpfen lassen. Wir stellen euch zehn Spiele aus dem Bereich der Rollenspiele vor, die jedem Abenteuerlustigem Spieler viele Stunden bester Unterhaltung bieten. Hier findet ihr Empfehlungen, die garantiert ihr Geld Wert sind.

Inhaltsverzeichnis

Legend of Grimrock 2 

Plattformen: PC

Release: 15. Oktober 2014

Legend of Grimrock 2 wirkt ein wenig aus der Zeit gefallen. Das Sub-Genre der Dungeon Crawler verhalf den Rollenspielen zwar zu ihrem Sprung ins 3D-Zeitalter, aber heutzutage ist diese Form des Spieldesigns kaum noch geläufig. Das Spiel der Indie-Entwickler von Almost Human Games ist also eine seltene, aber umso erfreulichere Ausnahme. Denn in jedem Fall handelt es sich um ein erstklassiges Rollenspiel. Es begeistert mit kniffligen und intelligenten Rätseln, einem motivierenden Item-System und einer detailreichen Spielwelt, in der es jede Menge zu entdecken gibt. Mit einer vierköpfigen Party, die ihr aus einem großen Angebot an Rassen und Klassen zusammenstellt, geht es in der Ego-Perspektive Schritt für Schritt von einer Kachel des Levels zur nächsten und lediglich mit 90 Grad-Drehungen durch eine fantastische Fantasywelt. Allerdings beschränkt sich Grimrock 2 nicht mehr nur auf Dungeons wie sein Vorgänger, sondern bietet auch eine große und frei erkundbare Oberwelt. Die Handlung über die Insel, auf der ihr mit eurer Heldentruppe strandet, und den Master of the Island steht dabei nicht im Vordergrund und wird nur am Rande in Form von einigen Texten erzählt. Stattdessen punktet das Spiel mit seinem tollen Retro-Spielgefühl und einer gelungenen Atmosphäre. Wem die an sich bereits sehr kniffligen Rätsel noch nicht schwer genug sind, kann sich zudem in einem Hardcore-Modus probieren.

Legends of Grimrock 2

Dragon Age: Inquisition

Plattformen: PC, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One

Release: 21. November 2014

Der dritte Teil der Dark-Fantasy-Reihe von Bioware entstand unter der Prämisse größer, bombastischer, epischer – und setzt das sehr gelungen um. Der Wechsel zu größeren, sehr offenen Gebieten wurde kontrovers aufgenommen, auch weil es die Entwickler längst nicht so gut verstanden ihre Erzählweise mit der offenen Spielwelt in Einklang zu bringen, wie es etwas später The Witcher 3 auf eindrucksvolle Weise gelingen sollte. Nichts desto trotz ist Inquisition ein Paradies für Dragon-Age-Fans, mit unzähligen Verbindungen zu Vorgängern und dem durch Comics und Romane erweiterten Universum. Tolle neue und bekannte Charaktere begeistern in zahlreichen Dialogen und intensiven Gesprächen. Jeder Begleiter hat seine eigene Geschichte. Die Dynamik und Chemie zwischen den Figuren sucht im Genre ihres gleichen. Die offenen Questgebiete sind trotz ihrer Mängel gespickt mit interessanten Locations und belohnen erkundungsfreudige Spieler mit Verstecken und Geheimnissen. Die Kämpfe versprühen enorme Wucht, haben dank Block-Barriere-Gesundheitssystem und Taktik-Kamera besonders auf den höheren Schwierigkeitsgraden dennoch einen gewissen taktischen Anspruch. Grafisch lässt die Frostbite-Engine ihre Muskeln spielen, wodurch das Spiel auch heute noch ganz ansehnlich aussieht. Wer über viele, viele Spielstunden tief in ein reichhaltig ausgestaltetes Fantasy-Universum eintauchen will, ist hier genau richtig.

Jetzt Dragon Age: Inquisition spielen und bei Amazon bestellen!

Dragon Age: Inquisition

Dragon Quest 11

Plattformen: Nintendo 3DS, PS4, PC, Switch, Xbox One

Release: 4. September 2018 (PC, PS4)

Bereits seit über 30 Jahren gehört Dragon Quest zu den festen Größen im Rollenspiel-Sektor und zu den auch in der westlichen Welt weithin bekannten JRPGs. Dragon Quest 11 ist der neueste und zugleich auch einer der besten Teile der Reihe. In unserem Test attestierten wir den Entwicklern, dass ihnen ein nutzerfreundliches und spannendes Abenteuer gelungen ist, das vor Charme und Witz nur so überquillt. Die packende Geschichte wartet mit allerhand interessanten Wendungen auf und mündet in mehreren Enden. Während des Abenteuers trefft ihr auf verschiedenste Charaktere, die mit ihren unterschiedlichen Charakterzügen für jede Menge Unterhaltung sorgen. Einige schließen euch als Begleiter an, die ihr dann in die bis zu vier Mann starke Gruppe aufnehmen könnt. Die Kämpfe laufen wie für viele JRPGs üblich im rundenbasierten Modus ab. Mit speziellen KI-Einstellungen lassen sich einzelne Helden oder gar die ganze Gruppe automatisieren. Ein rundum gelungenes Gesamtpaket, dass es schafft klassisches JRPG und trotzdem modern zu sein.

Dragon Quest 11 jetzt schnell bestellen!

Dragon Quest 11

The Elder Scrolls 5: Skyrim

Plattformen: PC, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, Switch

Release: 11. November 2011 (PC, PS3, Xbox 360)

Als Skyrim am 11.11.2011 erschien, entführte es unzählige Spieler in die fantastische Welt von Himmelsrand, wo totale Freiheit und das unvergleichliche Bethesda-Spielgefühl warteten. Mit über 30 Millionen verkauften Exemplaren wurde The Elder Scrolls 5 zu einem der erfolgreichsten Rollenspiele überhaupt. Zu diesem Erfolg beigetragen hat sicherlich auch die Tatsache, dass die Entwickler das Spiel über die Jahre immer wieder auf neuen Plattformen veröffentlicht haben. Im Vergleich zu vielen anderen Genre-Vertretern glänzt Skyrim nicht mit einer alles überstrahlenden Geschichte und erinnerungswürdigen Charakteren. Stattdessen ist die gigantische Spielwelt mit ihren unzähligen Möglichkeiten spannende Abenteuer zu entdecken der zentrale Star des Spiels. Zur Zeit der Veröffentlichung galt die optische Darstellung der Spielwelt als wunderschön und gehörte zum Besten, was Open-World-Spiele zu bieten hatten. Mit Tag- und Nachtwechseln, Effekten wie Nebel und Wetter, die lebendige Fauna und den NPCs die ihrem Tagwerk nachgehen erzeugt Himmelsrand eine wunderbare Atmosphäre, in der man sich schlicht verlieren konnte. Die offene Charakterentwicklung stellte es uns frei, wie wir unseren Helden spielen. Aber egal ob mit Magie, Bogen oder Nahkampfwaffe, die Kämpfe sind wuchtig und machen Spaß. Durch die völlige Offenheit für Mods lebt das Spiel bis heute und lässt sich auch optisch noch wesentlich hübscher machen als vor neun Jahren aussah.

Bestell Dir jetzt Dein Skyrim!

The Elder Scrolls 5: Skyrim

Persona 5 Royal

Plattformen: PS3, PS4

Release: 4. April 2017

Schon in seiner Urform aus dem Jahre 2017 wäre Persona 5 ein würdiger Kandidat für diesen Einkaufsführer. Das JRPG war mit seiner stilsicheren, außergewöhnlichen und charmanten Machart eines der großen Highlights des Jahres. Eine liebevoll umgesetzte und höchst atmosphärische Spielwelt lädt zum Staunen und Verweilen ein. Erzählt wird eine spannende Story, die durch ihre Vielzahl an sympathischen Charakteren getragen wird. Das alles findet in einer extrem stilvollen Präsentation statt, die im Genre ihres gleichen sucht. Kämpfe finden in klassisch rundenbasierter Manier statt. Mit bis zu vier Kämpfern geht es Zug um Zug mit Nahkampfangriffen, Schusswaffen oder Zaubern gegen toll gestaltete Monster und andere Widersacher. Mit der 2020 erschienen Royal-Fassung des Rollenspiels, setzten die Entwickler von Atlus auf das ohnehin schon großartige Spiel noch eine Schippe drauf. Neben grafischen Verbesserungen gibt es auch eine ganze Reihe neuer Inhalte. Kasumi stößt als neuer Charakter und Partymitglied dazu, ein komplett neues Schulsemester wurde hinzugefügt und das neue Gebiet Kichijoji erweitert die Spielwelt deutlich. Fans von JRPGs bekommen hier also jede Menge Rollenspiel für ihr Geld.

Jetzt bestellen und morgen spielen!

Persona 5 Royal

Wasteland 3

Plattformen: PC, PS4, Xbox One

Release: 28. August 2020

Wasteland lieferte einst die thematische Grundlage aus der fast ein Jahrzehnt später die legendäre Fallout-Reihe hervorgehen sollte. Brian Fargos Meisterwerk selbst war bis auf den Erstling von 1988 jedoch keine große Seriengeschichte beschieden. Das änderte sich erst 2014 als Fargo und die Entwickler von inXile Entertainment endlich einen Nachfolger zum Klassiker veröffentlichten. Dieser war an einigen Ecken und Kanten noch sehr ungeschliffen, aber mit Wasteland 3 merzten die Macher viele dieser Probleme aus und landeten wieder einen Rollenspiel-Hit. Als größte Stärken attestierten wir dem Titel im Test seine lebendige und spannende Spielwelt, die verrückten Charaktere, die liebevoll umgesetzten Ideen, ein packendes, rundenbasiertes Kampfsystem und knüppelharte Entscheidungen. Das Spiel glänzt also auf breiter Front in vielen Aspekten, die für ein gutes Rollenspiel wichtig sind. Sehr angenehm ist auch, dass die Entwickler die Benutzerführung im Vergleich zum sperrigen Vorgänger deutlich verbessert haben. Wir müssen lediglich davor warnen, dass die deutsche Übersetzung ein paar Schwächen aufweist. Wem das nicht stört, oder wer auch mit der englischen Fassung klarkommt, den erwartet ein umfangreiches Rollenspiel mit locker 100 Stunden Spielspaß.

Mit Wasteland 3 eines der besten Rollenspiele genießen!

Wasteland 3

The Witcher 3: Wild Hunt

Plattformen: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Switch

Release: 19. Mai 2015 (PC, PS4, Xbox One)

Lange Zeit schien es kaum möglich epische offene Spielwelten in einem Rollenspiel mit einer packenden Geschichte und herausragenden Charakteren zu vereinbaren. Doch dann kam CD Projekt Red mit The Witcher 3 um die Ecke und setzte einen neuen Maßstab. Hier bekommen Spieler eine wunderschöne Mittelalter-Fantasywelt mit vielen spielerischen Freiheiten und gleichzeitig fantastisch geschriebene Quests, Charaktere und Entscheidungen geboten. Besonders die intelligente Verwebung von Haupt- und Nebenaufgaben sorgten für Begeisterung. Nicht umsonst wird zum Beispiel die berüchtigte Baron-Questreihe bis heute als Paradebeispiel für exzellent umgesetzte und in das Gesamterlebnis integrierte Nebenquests herangezogen. Im Zentrum steht mit Geralt von Riva ein charismatischer Protagonist mit dem wir uns in spaßigen und fair gestalteten Kämpfen gegen Monster und andere Gegner behaupten. Dabei stehen verschiedene Spielstile mit Schwerpunkt auf Schwertkünsten, Magiezeichen und Alchemie zur Auswahl, die sich über Perks und Handwerk individualisieren lassen. Nach Release spendierten die Entwickler dem Spiel dann noch zwei große Erweiterungen. Heart of Stone und vor allem das brillante Blood and Wine bringen noch mehr tolle Geschichten, Umgebungen und Abenteuer ins Spiel. Alles zusammen ergibt einen gewaltigen Umfang, mit dem man ohne Probleme weit über 100 Stunden beschäftigt und vor allem jederzeit bestens unterhalten ist.

Hol dir jetzt The Witcher 3: Wild Hunt!

The Witcher: Wild Hunt

Disco Elysium

Plattformen: PC, PS4, PS5, Stadia, Switch, Xbox One, Xbox Series X/S

Release: 15. Oktober 2019 (PC)

Dass es nicht immer große Studios mit dickem Budget braucht, um einzigartige und herausragende Rollenspiel-Erlebnisse zu schaffen, haben 2019 die Entwickler des estnischen Studios ZA/UM unter Beweis gestellt. Disco Elysium wurde zum gefeierten Indie-Hit und räumte zahlreiche Preise ab. Angelehnt an Klassiker wie Baldur's Gate und Planescape Torment, garniert mit einen ordentlichen Schuss Point&Click-Adventure, erwartet euch ein Detektiv-Abenteuer der besonderen Art. Dargestellt in einem an Ölgemälde erinnernden Stil, rätselt und questet ihr euch durch die düstere Stadt Revachol. Die hochkomplexe und vielschichtige Spielwelt ist Schauplatz für eine spannende Handlung, die von Anfang bis Ende an den Monitor fesselt. Erzählt wird die Geschichte vor allem durch die großartig geschriebenen Dialoge zwischen den vielen tollen Charakteren. Dazu trägt auch das kreative Skill-System mit vielen Freiheiten bei, da sich viele Werte auch auf den Verlauf von Gesprächen auswirken können. Das Spiel ist allerdings nichts für Lesemuffel, denn Vertonung gibt es in begrenztem Ausmaß. Außerdem ist das Spiel nur in englischer Sprache erhältlich, an einer Fan-Übersetzung wird aber bereits gearbeitet. Nichts desto trotz ist Disco Elysium eines der erzählerisch beeindruckendsten RPGs der letzten Jahre, das sich kein Genre-Fan entgehen lassen sollte.

Disco Elysium

Divinity: Original Sin 2

Plattformen: PC, PS4, Xbox One, Switch

Release: 14. September 2017 (PC)

Es ist oft eine Glaubensfrage unter RPG-Fans: 3D-Schulterperspektive oder klassische Iso-Ansicht, Echtzeitkämpfe oder rundenbasiert. Derzeit halten aber wohl ohne Zweifel die klassischen Iso-Rollenspiele deutlich energischer die Fahne von tiefgründigen RPG-Abenteuern im Geister ihrer Pen&Paper-Ursprünge hoch. Bestes Beispiel war dafür in den letzten Jahren Divinity: Original Sin 2, das bis heute als eines der besten Rollenspiele auf dem Markt, ja gar aller Zeiten gilt. Ein Spiel, in dem spielerische Freiheit ganz oben auf der Agenda der Entwickler steht und dies auch in exzellenter Weise umsetzt. Dem dient auch die hervorragend gestaltete Spielwelt, in der sich jede Menge optionale Inhalte wie Dungeons und Geheimnisse entdecken lassen. Für jede Quest und Aufgabe gibt es verschiedenste Lösungswege. Wofür sich der Spieler entscheidet, sei es in Dialogen oder bei der allgemeinen Vorgehensweise, hat häufig weitreichende Auswirkungen auf den Ausgang bestimmter Handlungen. Die hervorragend geschriebenen Origin-Charaktere, die als Hauptfigur und Begleiter zum Einsatz kommen können, wachsen einem schnell ans Herz. Während das Abenteuer als Einzelspieler bereits eine wahre Freude ist, kommt im Koop mit bis zu vier Spielern noch eine ganze andere Dynamik auf. Der enorme Umfang und der hohe Widerspielwert sorgen für unzählige Stunden perfekter Rollenspiel-Unterhaltung.

Jetzt bestellen Definity 2 spielen!

Definity 2: Original Sin

Cyberpunk 2077

Plattformen: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S

Release: 10. Dezember 2020 (PC, PS4, Xbox One)

Natürlich ist auch Cyberpunk 2077 eine klare Empfehlung in unserem Einkaufsführer, allerdings mit einer wichtigen Einschränkung: das gilt derzeit nur für die PC-Version. Da die Konsolenfassungen technisch in allem Belangen nicht den Standards entsprechen, können wir diese auch nicht empfehlen. Wer aber einen gut ausgestatteten Gaming-PC sein Eigen nennt, wird gerade im SciFi-Genre derzeit kaum ein besseres Rollenspiel finden. Cyberpunk 2077 besticht durch eine atmosphärisch herausragende Umsetzung der dystopischen Pen&Paper-Vorlage. Die Stadt von Night City mit ihren gewaltigen Konzernbauten und den heruntergekommenen Vierteln der armen Durchschnittsbevölkerung ist wunderbar in Szene gesetzt und wirkt dank zahlreicher und vierfältiger NPCs sehr belebt. In dieser Kulisse erlebt ihr eine spannende Story rund um den Söldner V, dessen Streben nach Ruhm und Ansehen sich in einen packenden Kampf um Leben und Tod verwandelt. Auf dem Weg lernt ihr viele interessante Charaktere kennen, von denen viele ihre eigenen, gut geschriebenen Handlungen über sehr ordentlich ausgearbeitete Nebenquestreihen erzählen. Um euch in der rauen Welt von Night City zur Wehr zu setzen, stehen euch zahlreiche Optionen zur Verfügung. Attribute, Skills, Perks und Cybernetics bieten eine vielfältige Palette an Möglichkeiten seinen Charakter nach seinen Vorstellungen zu formen. In den einzelnen Missionen steht entsprechende Handlungsfreiheit ganz oben auf der Agenda. Zwar hat das Spiel noch ein paar Schönheitsfehler, die störe den Genuss dieses rundum gelungenen Rollenspiel-Abenteuers aber kaum. PC-Spieler sollten unbedingt zugreifen.

Cyberpunk 2077


Jetzt 4Gewinnt spielen!

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.