News zu Destiny 2 Open Beta

Action Games - Destiny 2
Teile uns...

Die Open Beta zu Destiny 2 steht an. In 2 Tagen, am 21. Juli, beginnt der frei zugängliche Beta-Test zum nächsten Loot-Shooter von Bungie. Wer mehr Zeit mit der Beta verbringen möchte, muss Destiny 2 vorbestellen – für Vorbesteller gibt es einen frühzeitigen Beta-Zugang. Nötig ist das wegen des vergleichsweise knapp gehaltenen Inhalts aber vermutlich nicht. Spielbar ist nämlich kaum mehr als das, was in den letzten Monaten bereits beim Ankündigungs-Event und im Rahmen der E3 2017 gezeigt wurde.

Am längsten gedulden müssen sich wieder mal PC-Spieler. Die PC-Beta für Destiny 2 findet nämlich erst im August statt. Vorerst dürfen also nur Konsolenspieler ran. Die benötigen dafür allerdings auch keine Einladung. Die Open Beta ist tatsächlich für alle interessierten Spieler verfügbar. Achtung: Wie die Entwickler bestätigten, sind zum grundsätzlichen Spielen der Beta keine Abos bei PlayStation Plus oder Xbox Live Gold nötig – aber: die Destiny-Macher schränkten die Aussage am Starttag des Vorabzugangs via Twitter noch einmal an. Ohne Abo lässt sich demnach lediglich die Kampagnen-Mission spielen. Wer die Multiplayer-Inhalte (Strike und PvP) ausprobieren möchte, benötigt doch eine Mitgliedschaft bei PS Plus oder Xbox Live Gold.

Start und Ende der BETA

Die offene Beta für den MMO-Shooter läuft vom 21. bis zum 24. Juli 2017. Früher los geht's für alle Vorbesteller oder Destiny-Fans, die anderweitig an einen Zugang gelangten. Hier der konkrete Zeitplan (Stand: 15. Juli):

  • 18. Juli: Start für PS4-Vorbesteller ab 19 Uhr
  • 19. Juli: Start für Xbox One-Vorbesteller ab 19 Uhr
  • 21. Juli: Open Beta-Start auf PS4 und Xbox One ab 19 Uhr
  • 24. Juli: Ende der Beta um 06 Uhr

Download – wo herunterladen?

Den Beta-Client findet ihr in den PlayStation und Xbox Stores. Der Preload startete am 13. Juli, ist zunächst allerdings nur für Vorbesteller und Spieler verfügbar, die anderweitig an einen Code gelangten. Wann der Download für alle Spieler verfügbar wird, ist noch unklar. Für den Download auf einer PS4 solltet ihr 15 GB auf eurer Festplatte einplanen. Auf der Xbox One belegt die Vorabfassung des Rollenspiel-Shooters 12,8 GB Speicherplatz.

BETA Codes einlösen

Für den offenen Teil der Beta (ab dem 21. Juli) benötigt ihr keinen Zugangs-Code – wohl aber für den Vorabzugang ab dem 18. beziehungsweise ab dem 19. Juli. Diese Codes sollten euch vom jeweiligen Händler zugeschickt werden, bei dem ihr den Shooter vorbestellt habt. Stammt euer Code aus einem Gewinnspiel, so bekommt ihr ihn vom Veranstalter. Hier könnt Ihr die Codes einlösen.

Achtung: Ihr könnt den Code nur einmal einlösen und müsst dabei Plattform und Region auswählen. Achtet hier unbedingt darauf, die richtige Wahl zu treffen. Anschließend erhaltet ihr einen neuen Key, mit dem ihr dann im Store eures Konsolenbetreibers den Beta-Client freischaltet. Beim Einlösen der Codes könnt ihr übrigens auch bereits jetzt den PC als Plattform auswählen – spielbar ist die PC-Beta allerdings erst im August. Habt ihr Destiny 2 digital im PSN oder bei Xbox Live vorbestellt, benötigt ihr übrigens keinen Code. Die offizielle Information von Bungie für Digital-Vorbesteller: "Der Destiny 2-Beta-Client wird automatisch im PlayStation Store oder im Xbox Marketplace angezeigt".

Welche Inhalte sind spielbar?

Die offene Destiny-2-Beta bietet vergleichsweise wenige Inhalte. Spielbar sind die erste Kampagnen-Mission "Heimkehr", der kooperative Strike "Die verdrehte Säule" für drei Spieler und PvP-Matches in den Modi Countdown (neu in Destiny 2) sowie Kontrolle. Ausprobieren könnt ihr diese Inhalte mit den drei neuen Subklassen für Jäger, Warlock und Titan: Arkusakrobat, Dämmerklinge und Sentinel. Ebenfalls spielbar sind die aus dem Vorgänger bekannten, für Destiny 2 aber aktualisierten Spezialisierungen Stürmer, Revolverheld und Leere-Läufer. Aber: In den Talentbäumen der Klassen sind nur die oberen Fähigkeitsreihen, Granaten und Nahkampfangriffe freigeschaltet. Die vollständigen Talentbäume lassen sich also erst in der Vollversion ausprobieren.

Ein kleines Extra erwartet Betaspieler dann noch am 23. Juli ab 19 Uhr: Voraussichtlich eine Stunde lang ist dann nämlich die Farm geöffnet – also der "Social Hub" von Destiny 2, gewissermaßen der neue Turm. Die Entwickler wollen mit diesem zeitlich begrenzten Stresstest herausfinden, ob Spieler zuverlässig und ohne Server-Abstürze auf die Farm aufgeteilt werden (jede Instanz der Farm bietet Platz für 26 Charaktere).

Grundsätzlich sind die Beta-Inhalte des Online-Shooters aber sehr überschaubar. Im Gegensatz zur Testphase des Vorgängers ist beispielsweise nicht einmal der Besuch einer der Planeten-Zonen möglich. Im Rahmen der Destiny-Beta konnten Spieler noch das Kosmodrom erkunden.

Wann gibt es die PC-Version?

Destiny 2 erscheint, exklusiv über Blizzards battle.net, zwar auch für den PC – aber wie beim Release des Spiels müssen PC-Fans auch bei der Beta länger warten. Letzter Stand: Ende August findet die Beta der PC-Umsetzung statt. Einen genauen Termin gibt es derzeit noch nicht.

Verwandte Beiträge

Zusammenfassung
News zu Destiny 2 Open Beta
Name des Artikels
News zu Destiny 2 Open Beta
Beschreibung
Destiny 2 steht mit der open BETA in den Startlöchern. Alle Infos des Shooter Games zum Start jetzt bei Spiele-Klassiker.com.
Author
Veröffentlichung
Spiele Klassiker
Logo